Bericht Mitteilungsblatt für die Ausgabe am 06.07.2017

Königsfischen I

Das traditionelle Fischen auf den schwersten Fisch am ersten Juli-Sonntag erfüllte die Aufgabe der Dokumentation des Fischbestandes (seit 1960 ) voll und ganz. Seit mehreren Jahren sind kapitale Welse in den Unterlauf des Neckars aufgestiegen.
In diesem Jahr wird beim ASV-Ilvesheim der Wels in die Annalen der Königsfische eingehen. Unser neues Mitglied Marius Ohl hatte am Sonntag nicht nur das Glück, dass ein stattlicher Wels bei ihm anbiss, sondern es gelang dem Sportfreund auch den Fisch fachmännisch zu landen.

Beim Verwiegen am Fischerhäusel wollte die 17 kg Federwaage nicht mehr mitmachen, eine stärkere Waage bestätigte, der Wels war ein 40 Pfünder mit einer Länge von 1,44 m.

Die Artenvielfalt an großen Fischen konnten weiter folgende Sportfreunde dokumentieren. Willi Hartwiger Brasse (4.150 gr.), Benjamin Seitz – Jugend – Barbe (2.325 gr.), Harald Jungbauer Barbe (1.980 gr.), Rolf Sauer Brasse (1.010 gr.) und Hans-Jürgen Wilken Döbel (805 gr.). Alle Fische auch der große Wels wurden für den Verzehr verwendet.




Rolf Sauer



Weitere Termine:
14.12.2017; 07.12.2017; 30.11.2017; 09.11.2017; 26.10.2017; 19.10.2017; 12.10.2017; 21.09.2017; 27.07.2017; 20.07.2017;


admin | © angelsportverein-ilvesheim.de